Essstörungen

Anorexie, Bulimie und Binge-Eating/Adipositas

Behandlungsschwerpunkte

Die drei Essstörungen Magersucht (Anorexia nervosa), Bulimie und Binge-Eating/Adipositas stellen einen langjährigen Behandlungsschwerpunkt von mir dar.

Dabei geht es in einer psychodynamischen Behandlung von Essstörungen darum, das entgleiste Essverhalten auf dem Hintergrund der eigenen Lebensgeschichte zu verstehen und zu bearbeiten.

Essstörungen können auch eine Einbeziehung von stationärer oder halbstationärer (Tagesklinik) Behandlung erforderlich machen. Dazu arbeite ich mit einigen Kliniken im Umkreis von Hamburg zusammen.

Symptome verstehen und verändern

Ziel einer psychotherapeutischen Behandlung ist es, wieder Verantwortung für das eigene Leben zu übernehmen um so mehr Lebensqualität und Lebensfreude zu gewinnen.

Dazu ist eine intensive Auseinandersetzung mit Hilfe einer Psychotherapie sowohl an den Symptomen als auch an den verursachenden Problemen dahinter nötig. Diese Probleme haben oft eine jahrelange biografische Geschichte, die in dem geschützten Raum einer psychotherapeutischen Beziehung bearbeitet werden können.

Links & Informationen

www.waage-hh.de

Beratungsstelle für Betroffene und Angehörige von Essstörungen, auch online Beratung und offene Sprechstunden ohne Anmeldung.

www.smutje-hh.de

Beratung und Therapie für Jugendliche und ihre Eltern sowie betroffene Männer.

www.ihre-ernaehrungsberatung-hamburg.de

Praxis für Ernährungstherapie, speziell auch bei Essstörungen

www.kajal.de

Beratung für junge Mädchen mit Essstörungen und anderem Suchtverhalten

Kassenanerkannte Psychotherapieverfahren

Fünf sogenannte Richtlinienverfahren sind gegenwärtig anerkannt und damit in ihrer Wirksamkeit durch wissenschaftliche Studien belegt:

  • Verhaltenstherapie (kurz VT)
  • Tiefenpsychologisch fundierte Psychotherapie (TP)
  • Psychoanalyse (PA)
  • Systemische Psychotherapie
  • EMDR als Traumabehandlungsmethode

Nur diese Verfahren können über die Krankenkassen abgerechnet werden.

Patienteninformation

Bitte schreiben Sie keine vertraulichen Informationen, insbesondere Gesundheitsdaten, in eine unverschlüsselte E-Mail, sondern nutzen Sie eine E-Mail nur zu einer ersten Kontaktaufnahme.

Sprechstunden

Vereinbaren Sie bitte telefonisch eine Sprechstunde.

040 - 40 52 70

Telefonische Sprechzeiten

Zu diesen Zeiten bin ich für Sie erreichbar:

Dienstags von 18:00 - 18:50 Uhr

Adresse & Kontakt

Diplom-Psychologin

Susanne Kaut-Reylaender
Osterstraße 163
20255 Hamburg

040 - 40 52 70

040 - 490 86 67

mail@kaut-reylaender.de

Google Maps aufrufen